test

Richtig so! US-Gericht kippt Maskenpflicht in Bussen, Bahnen und Jets

In den USA ist die Corona-Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln (Busse, Bahnen, Fähren) sowie an Bord von Flugzeugen gerichtlich aufgehoben worden. Eine Bundesrichterin in Tampa (Florida) erklärte die Anordnung für ungültig. Damit gilt bis auf weiteres landesweit in öffentlichen Verkehrsmitteln keine Pflicht mehr zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes. Die nationale Gesundheitsbehörde CDC habe mit der entsprechenden Verfügung ihre Befugnisse überschritten, hieß es in der am Ostermontag (Ortszeit) veröffentlichten Entscheidung. Das Verfahren für solche Vorschriften sei nicht eingehalten worden. 

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge