test

Leif-Erik Holm (AfD): „Grünes Wirtschaftswunder auch mit Teleskop nicht zu entdecken“

Die Herbstprojektion der Bundesregierung bestätigt nach Ansicht des wirtschaftspolitischen Sprechers der AfD-Bundestagsfraktion, Leif-Erik Holm, alle pessimistischen Einschätzungen zur konjunkturellen Entwicklung. „Die Talfahrt geht weiter, Deutschland steckt in der Rezession“, kommentierte der AfD-Wirtschaftsexperte die aktuellen Wirtschaftsdaten. Schuld daran sei vor allem der fatale Kurs der Ampel. 

Holm wörtlich: „Das von Kanzler Scholz avisierte grüne Wirtschaftswunder ist selbst mit Teleskop nicht zu entdecken. Von allen großen Volkswirtschaften schrumpft allein die deutsche. Alle anderen G7-Nationen haben Wachstum. Das zeigt: Die Probleme sind vor allem hausgemacht. Habecks grüne Ideologie bremst die Wirtschaft aus.“

Der AfD-Politiker kritisierte: „Statt jetzt Bürger und Unternehmen zu entlasten, werden Steuern und Abgaben noch erhöht: CO2-Abgabe, Mehrwertsteuer auf Gas, Mautgebühr. Das wird die Inflation anheizen und die Rezession vertiefen. Wenn Deutschland schnell aus der Krise kommen soll, muss die Zeit der grünen Planspiele endlich ein Ende haben!“

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge