Free Porn

Hammer-Rede im Bundestag: Weidel (AfD) rechnet mit „Ampel“-Totalversagern ab!

Anlässlich der Regierungserklärung von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) zum bevorstehenden EU-Sondergipfel holte die AfD-Fraktionsvorsitzende im Deutschen Bundestag, Alice Weidel, zum großen Rundumschlag gegen die „Ampel“-Totalversager aus! Mit Hammersätzen wie aus einer Maschinenpistole brannte die AfD-Politikerin im Parlament ein rhetorisches Feuerwerk ab.

▶ „Deutschland steckt politisch, wirtschaftlich und finanziell in der schwersten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg!“

▶ „Der Krieg in der Ukraine ist nicht unser Krieg!“

▶ „Sanktionen schaden uns mehr als Russland – die Energieversorgung steht auf der Kippe!“

▶ „Inflation ist die unsozialste Steuer – sie stranguliert Mittelschicht und Mittelstand!“

▶ „Eine hemmungslose Schuldenpolitik ist die eigentliche Ursache der Inflation!“

▶ „Der Ausbau der sogenannten Erneuerbaren Energien wird die Energiekrise noch verschärfen!“

▶ „Wer nach Kiew reist, muss auch nach Moskau reisen“

Weidel forderte die „Ampel“-Regierung nachdrücklich zu Steuersenkungen und Schuldenabbau auf. Mit Blick auf den Krieg in der Ukraine mahnte die AfD-Politikerin eine Verhandlungslösung und die Rückkehr zur Diplomatie an. Dabei gelte es auch, deutsche Eigeninteressen zu vertreten. Wer nach Kiew reise, müsse auch nach Moskau reisen. Weidel warnte davor,  die Atommacht Russland immer weiter in eine aussichtslose Lage zu  drängen.

Dann ein Seitenhieb, der wohl dem obersten „grünen“ Kriegstreiber Anton Hofreiter, seines Zeichens Vorsitzender des Bundestags-Europaausschusses, galt. Weidel forderte Kanzler Scholz auf: „Stellen Sie sich den extremen ‚grünen‘ Gefühlspolitikern entgegen, die von infantilem Pazifismus umstandslos auf moralisierenden Bellizismus umgestellt haben!“  

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge