Free Porn

„Die Fahrscheine bitte“: Iraker geht mit Klappmesser auf Kontrolleur los!

Neuer „Einzelfall“: Ein 26 Jahre alter Iraker hat in einer S-Bahn im Raum Freiburg (Südschwarzwald) einen Fahrschein-Kontrolleur verprügelt und mit einem Klappmesser angegriffen. Bei der Fahrkartenkontrolle hatte der Migrant kein gültiges Ticket vorzeigen können. Der Kontrolleur forderte ihn daraufhin auf, an der nächsten Haltestelle auszusteigen. 

Am Bahnsteig schlug der Iraker dann auf den Kontrolleur ein und griff in mit einem Klappmesser an. Erst als Passanten einschritten, ließ der Tatverdächtige von seinem Opfer ab. Dem Fahrkartenkontrolleur wurde bei dem Angriff eine Sehne an der Hand durchtrennt. 

Der in Konstanz erscheinende „Südkurier“ berichtete zwar über den Angriff, unterschlug aber kultursensibel die Herkunft des, so wörtlich, „Reisenden“. Dies, obwohl im Polizeibericht klipp und klar die Rede von einem 26 Jahre alten „irakischen Staatsangehörigen“ ist.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge