test

AUF1: Björn Höcke (AfD) sieht „linksgrünes Mordkomplott gegen das deutsche Volk!“

Er ist ein Politiker, der kein Blatt vor den Mund nimmt: Björn Höcke, AfD-Fraktionsvorsitzender im Landtag von Thüringen und Parteichef im Freistaat! Im Interview mit AUF1-TV spricht er Klartext und lässt kaum ein Thema aus.

CORONA: „Wir haben erlebt, wie es  schmeckt, wenn ein Staat totalitär wird!“ Denn, so Höcke: „Gezwungen zu sein, sich eine unerforschte Substanz spritzen zu lassen, die tief in die körperliche Unversehrtheit eingreift, ist nichts anderes als totalitär!“

DEUTSCHLAND-ZERSTÖRUNG: Thüringens AfD-Chef betrachtet die Gesamtwicklung Deutschlands mit großer Sorge: „Der links-grüne Geist ist nichts anderes als ein Mordkomplott  gegen das deutsche Volk, das sich in einer Existenzkrise befindet.“ Aus Höckes Sicht haben die Deutschen maßgeblich zur Menschheitsgeschichte beigetragen, sei es in der Musik, Philosophie, Wissenschaft. Nun sollen sie plangemäß ausgelöscht werden.

MIGRATION: Die Massenzuwanderung sieht Höcke als Schachzug der Eliten – „für mich eher Anti-Eliten“. Besonders bei jungen Menschen betrage die Anzahl der Bürger mit Migrationshintergrund schon weit über 50 Prozent. Höcke betont, er sei nicht generell gegen Zuwanderung; nur sollte sie seiner Meinung nach in der Minderheit gehalten werden – „damit die Anpassung der Gäste an die Gastgeber stattfindet und nicht umgekehrt“.

ALTPARTEIEN-KARTELL: Höcke kritisiert, dass die AfD systematisch ausgebremst werde – sei es, dass die Partei Ämter nicht erhalte, die ihr zustehen; sei es, dass die AfD von der Kontrolle des Inlandsgeheimdienstes ferngehalten werde.

Höcke bilanziert: „Der Volkswille zählt nicht mehr! Die derzeit regierenden Personen, die  vornehmlich in transatlantischen Netzwerken sozialisiert wurden, agieren nicht im Interesse Deutschlands, sondern im Interesse Amerikas oder globalistischer Strukturen und fügen Deutschland schweren Schaden zu.“

Höcke setzt auf ein Erwachen der Bürger. „Die fetten Jahre sind vorbei und das erfordert jetzt ein schnelles Handeln, um Grundlegendes zu reformieren.“ Immer mehr Menschen würden das erkennen und die AfD  werde deshalb noch lange nicht verschwinden. Denn, so Björn Höcke: „Wir sind eine echte Opposition, die mit ihrer ernstgemeinten Liebe zum Land das deutsche Volk wieder auf die Gleise setzen möchte, die in eine Zukunft führen.“

Hier geht’s direkt zur Sendung:

https://auf1.tv/das-grosse-interview/bjoern-hoecke-das-bin-ich-meinem-land-schuldig

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge