Free Porn

Krank, einfach nur noch krank: Umweltministerin Lemke („Grüne“) sucht Hof-Fotografen für 150.000 Euro!

Nach Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck („Grüne“) braucht jetzt auch dessen Parteifreundin, Bundesumweltministerin Steffi Lemke, dringend einen Hof-Fotografen. Das geht aus einer Ausschreibung des Ministeriums hervor. Er bzw. sie soll die Umweltministerin zu offiziellen Terminen begleiten und die Ökosozialistin mit Porträts für eine Dokumentation ihrer Amtszeit inszenieren. Den Auftragswert schätzt das Ministerium auf zunächst 150.000 Euro – bei Habeck durften es insgesamt 350.000 Euro sein.

In der Ausschreibung heißt es, „ein oder zweimal jährlich“ könne ein „großes Portraitshooting beauftragt werden“. Dabei solle Lemke „in einem aufwendigeren Aufnahmeprozess fotografisch stärker inszeniert werden.“

Wie abgehoben sind die in Berlin eigentlich schon?

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge