test

Gender-Gaga: Dreiviertel der Deutschen wollen diesen Schwachsinn nicht mehr!

Die große Mehrheit der Deutschen ist zunehmend genervt von der Gender-Debatte und lehnt eine geschlechtsneutrale Sprache/Schrift ab. Wie das RTL/ntv-Trendbarometer ermittelte, stört es 73 Prozent, wenn so gesprochen oder geschrieben wird. Die einzige Gruppe, die das „Gendern“ mehrheitlich begrüßt, sind – wenig überraschend – die Anhänger der „Grünen“ (58 Prozent).

Irrenhaus Deutschland: Staatsfunk „gendert“ bei Tieren 

Ungeachtet dessen soll in den öffentlich-rechtlichen System-Medien weiter „gegendert“ werden, bis die Heide wackelt. Es sei den einzelnen Redaktionen überlassen, ihre eigenen Zielgruppen „optimal zu bedienen“, teilte die ARD mit. Und der Gender-Irrsinn im Staatsfunk treibt immer groteskere Blüten: So machte das ZDF Taliban-Kämpfer auf Instagram zu „Islamist*innen“. Das Online-Netzwerk „Funk“ (ARD/ZDF) verwendete sogar bei Tieren den Gender-Doppelpunkt. In einem Instagram-Post bezeichnete der Kanal Braunbären als „zu 75 % Veganer:innen“. 

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge