Free Porn

„Grüner“ Verbotswahn: Özdemir will auch Quark und Käse aus der Werbung verbannen!

Bundesernährungsminister Cem Özdemir („Grüne“) arbeitet laut „Bild“ an einer Werbeverbotsliste für Lebensmittel, auf der nicht nur Süßigkeiten stehen, sondern auch Milch und Milchprodukte wie Butter und Quark!

Die Werbeverbotsliste des Ernährungsministeriums sieht demnach vor, dass Milch und Milchgetränke, Getränke aus Soja, Nüssen oder Saaten, die Zuckerzusatz oder Süßstoff enthalten, nicht mehr beworben werden dürfen. 

Bizarr: Normale Vollmilch hat einen Milchzucker-Gehalt von 4,7 Prozent und könnte damit theoretisch ebenfalls unter das Werbeverbot fallen! 

Außerdem dürfen Käse und Quark nicht mehr beworben werden, wenn sie mehr als 20 Gramm Gesamtfett und mehr als 1,3 Gramm Salz pro 100 Gramm enthalten. Bei Butter und weiteren Fettaufstrichen ist dem Bericht zufolge bei 20 Gramm gesättigte Fettsäuren und ebenfalls 1,3 Gramm Salz pro 100 Gramm Schluss mit Werbung. Bedeutet zum Beispiel: Die bei Verbrauchern beliebte Kerrygold-Butter (56 Gramm gesättigte Fettsäuren) würde unter das „grüne“ Werbeverbot fallen!

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge