test

INSA-Umfrage: AfD zieht bundesweit mit den „Grünen“ gleich

Laut einer INSA-Wahlumfrage vom 07. März hat die AfD bei der sogenannten Sonntagsfrage mit den „Grünen“ gleichgezogen. Demnach kommen beide Parteien bundesweit jetzt auf 15,5 Prozent. Die AfD legt bei INSA einen halben Prozentpunkt zu, die Ökosozialisten verlieren einen halben Prozentpunkt. Damit steigen die Chancen, dass die AfD die „Grünen“ sogar noch überholen dürfte.

Wären am kommenden Sontag Bundestagswahlen, kämen außerdem CDU und CSU auf 29,5 Prozent (−0,5), die SPD unverändert auf 20,0 Prozent, die FDP auf 7,5 Prozent (+0,5), die Linke auf 5,0 Prozent (±0). Die „Ampel“ hätte damit weiterhin keine parlamentarische Mehrheit.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge