test

14,1 Millionen Arme gibt es jetzt in „Ampel“-Deutschland

Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat seinen Armutsbericht korrigiert. Demnach sind 300.000 Menschen mehr von Armut betroffen, als noch im Juni 2022 angenommen. Von Armut betroffen sind den Angaben zufolge jetzt 14,1 Millionen Menschen. Das ist fast jeder Sechste hierzulande!

Als arm gilt laut Definition des Statistischen Bundesamtes (Stand 2019), wer als Einzelperson von 1.074 Euro monatlich oder weniger leben muss.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge