test

19 Monate nach der Jahrhundert-Flut: Wie geht es eigentlich den Menschen im Ahrtal?

Es ist gut und richtig, dass Deutschland bei der Erdbeben-Katastrophe in der Türkei schnell und unbürokratisch hilft. Aber die verheerende Flut im Ahrtal im Sommer 2021 ist den Mainstream-Medien kaum noch eine Erwähnung wert. Dabei gäbe es auch aus dieser geschundenen Region viel zu berichten – zum Beispiel, dass die Menschen frustriert sind wegen der schleppenden Hilfszahlungen, die ihnen von den Altparteien-Politikern einst vollmundig zugesagt worden waren. Oder dass sie sich ärgern über die Gängel-Bürokratie beim Wiederaufbau ihrer Häuser. Der österreichische Online-TV-Sender AUF 1 vor Ort in Rheinland-Pfalz.

Zum Video

 

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge