„Siegesfeier“: Nordafrikaner verwüsten Brüssel nach WM-Erfolg Marokkos

Nach dem Sieg der marokkanischen Nationalmannschaft gegen Belgien bei der WM in Katar verwandelten nordafrikanische Kulturbereicherer die belgische Hauptstadt Brüssel in ein Schlachtfeld. Wie auf diversen im Netz kursierenden Videos zu sehen ist, entfesselten teils vermummte und in marokkanische Fahnen gehüllte Migranten eine regelrechte Orgie der Gewalt. Die Polizei musste mit Wasserwerfern anrücken. In Belgien leben rund 500.000 Marokkaner.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iTWFyb2thbmVyIHJhbmRhbGllcmVuIGluIEJyw7xzc2VsIG5hY2ggV00gU2llZyIgd2lkdGg9IjY5NiIgaGVpZ2h0PSIzOTIiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvUVZFUl9pWEdyZDg/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZTsgd2ViLXNoYXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge