Free Porn

122,5 Mrd. Euro für Pensionen der Eurokraten!

Die Versorgungsansprüche der EU-Beamten im Alter summieren sich mittlerweile auf 122,5 Milliarden Euro. Dies sind sechs Milliarden Euro mehr als noch Ende 2020, geht laut „Bild“ aus Berechnungen der EU-Kommission hervor. Ursache dafür sind demnach die Gehaltssteigerungen wegen der Inflation im EU-Raum. Die Brüsseler Kommission hatte entschieden, die Gehälter der EU-Beamten rückwirkend zum 1. Juli um rund sieben Prozent zu erhöhen. Allein Kommissionpräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) kassiert damit rund 2.000 Euro mehr im Monat! Ein EU-Kommissar kann sich auf ein Gehaltsplus von 1.460 Euro freuen.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge