test

Unfassbar: Habeck-Ministerium fördert Klima-Terroristen mit Steuergeldern!

Laut „Welt am Sonntag“ hat das Bundeswirtschafts-/Klimaministerium mehr 156.420 Euro auf ein Vereinskonto eingezahlt, das auch zur Finanzierung der Klimasekte „Letzte Generation“ dient. Demnach profitierten diese wohlstandsverwahrlosten Klima-Terroristen von einem Konto, das von einem obskuren Verein namens „Elinor“ geführt wird. Dort haben auch „Fridays for Future“-Aktivisten ein Gruppenkonto angelegt, aus dem sie u.a. Bußgelder und Gerichtskosten zahlen. „Elinor“ verwaltet als eingetragener Verein treuhänderisch das Vermögen sogenannter Klima-Gruppen.

Auf Anfrage bestätigte das Habeck-Ministerium, das Projekt „Gruppenkonto“ mit mehr als 156.000 Euro über ein Innovationsprogramm (!) unterstützt zu haben. Ein Sprecher erklärte dazu, dass es dem „Fördermittelgeber oder dem Projektträger“ nicht obliege, „potenzielle Kunden einer geförderten Entwicklung zu prüfen oder Beschränkungen aufzuerlegen“. Die Projektförderung sei im April ausgelaufen.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge