test

Clan-Terror im Alpen-Freibad: „Ich warte auf dich, wenn du raus kommst!“

Kriminelle arabische Großfamilien zeigen auch in Oberbayern, wer in deutschen Unfreibädern das Sagen hat. „Familienclans“, meldet kultursensibel der „Münchner Merkur“, hätten letzthin das Alpenwarmbad in Benediktbeuern besucht und sich „daneben benommen“. 

„Daneben benommen“ heißt in diesem Fall: Es wurden Glasflaschen verbotenerweise ins Schwimmbecken mitgenommen, Personal und Gäste wurden massiv bedroht: „Ich warte auf dich, wenn Du nachher raus kommst!“. 

Jetzt bekommt auch das Alpenwarmbad einen Sicherheitsdienst. Zwischenzeitlich hat sich nämlich herausgestellt, dass die „Gäste“ von weiter her kommen, nachdem sie u.a. in Münchner Bädern bereits Hausverbot haben.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge