test

Alice Weidel über den Sanktions-Irrsinn: „Wir haben ein Bildungsproblem in dieser Regierung!“

Die Energiekrise verschärft sich dramatisch. Das Öl-Embargo der EU gegen Russland rückt näher. Die Ukraine will ab heute, 11. Mai, den Gastransfer nach Europa teilweise einstellen. Die Vorsitzenden der AfD-Bundestagsfraktion, Alice Weidel und Tino Chrupalla, haben den Sanktions-Irrsinn zum Auftakt der Plenarwoche auf das Schärfste verurteilt. Weidel: „Das ist ein Schuss ins Knie von Russland. Aber es sind zwei Schüsse in die Knie von Deutschland.“ Die AfD-Politikerin fragt sich, wann Bundesaußenministerin Annalena Baerbock endlich auch einmal nach Moskau reist. Weidel sieht hinter der sich zuspitzenden Energiekrise auch ein Bildungsproblem – und zwar ein Bildungsproblem in der „Ampel“-Regierung!

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge