Free Porn

Frankreich: Schwere Ausschreitungen nach Macron-Wahlsieg

Nach dem erneuten Wahlsieg des amtierenden französischen Präsidenten Emmanuel Macron kam es in der Nacht zu Montag (25.April) landesweit zu schweren Krawallen – u.a. in Paris, Lyon, Rennes, Nantes, Toulouse. 

Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis hat Macron  die Präsidentschaftswahl mit 58,55 Prozent der Stimmen gewonnen. Er büßte jedoch gegenüber der Wahl 2017, als er auf 66,1 Prozent kam, deutlich an Stimmen ein. Seine national-konservative Herausforderin Marine Le Pen kam auf 41,45 Prozent der Stimmen, teilte das Innenministerium in Paris nach Auszählung aller Stimmen mit. 

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge