test

Alice Weidel/Tino Chrupalla: „Russlands Angriff ist durch nichts gerechtfertigt!“

Die Vorsitzenden der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alice Weidel und Tino Chrupalla, haben den russischen Angriff auf die Ukraine verurteilt und eine Rückkehr aller Beteiligten an den diplomatischen Verhandlungstisch gefordert. Dabei müssten dem russischen Präsidenten Wladimir Putin allerdings „glaubwürdige Angebote“ gemacht werden. Weidel und Chrupalla sicherten der Bundesregierung die Unterstützung der AfD im Bemühen zu, gemeinsam mit den westlichen Verbündeten auf eine friedliche Lösung des Konflikts hinzuwirken. 

Beide AfD-Spitzenpolitiker betonten:

„Der Angriff Russlands auf die Ukraine ist durch nichts gerechtfertigt. Russland muss die Kampfhandlungen umgehend einstellen und seine Truppen aus der Ukraine zurückziehen. Die Lösung zwischenstaatlicher Konflikte kann nur am Verhandlungstisch erfolgen. In den Gesprächen müssen dem russischen Partner endlich glaubwürdige Angebote gemacht werden, die das gegenseitige Vertrauen wieder stärken. Die Bundesregierung hat bei allen Versuchen, gemeinsam mit unseren Verbündeten eine friedliche Lösung des Konflikts herbeizuführen, die Unterstützung der AfD-Fraktion.“

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge