Free Porn

Tumulte vor dem Regierungsviertel während der Impfpflicht-Debatte

Am Rande der ersten Impfpflicht-Debatte im Deutschen Bundestag (26. Januar) kam es in Berlin-Mitte zu tumultartigen Auseinandersetzungen mit der Polizei. 1.600 Beamte waren im Einsatz, Wasserwerfer bereitgestellt, das Regierungsviertel weiträumig abgesperrt. Polizeisprecher Michael Gassen: „Es ist nicht das eingetreten, was möglich gewesen wäre.“ 

Aber es dürfte ein erster Vorgeschmack dessen sein, was noch kommt, sollte der Deutsche Bundestag die Impfpflicht gegen Corona tatsächlich beschließen.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge