Free Porn
xbporn

Zwangsgebühren für Volksverblödung: So sahnen Lanz, Maischberger & Co. ab!

Welcher Talkmaster verdient am meisten auf Kosten der Zwangsgebührenzahler? Die Honorare von Lanz, Maischberger, Illner & Co. behandeln die Öffentlich-Rechtlichen wie ein Staatsgeheimnis. Medien-Recherchen von „Welt am Sonntag“, „Business Insider“ und „t-online“ bringen Licht in das Millionen-Dunkel.

In ihren sogenannten Transparenzportalen weisen ARD und ZDF kaum detaillierte Kennzahlen zu ihren Talkshows aus. „Talksendungen und Talkmagazine kosten – abhängig von Länge, Anzahl und redaktioneller Gestaltung der Ausgaben – zwischen 40.000 und 100.000 Euro pro Einheit“, heißt es zum Beispiel sehr allgemein beim ZDF. Wo genau in diesem Spektrum die Show „Markus Lanz“ oder das andere Hausformat „Maybrit Illner“ anzusiedeln ist, bleibt unklar.

Den Recherchen zufolge ist Markus Lanz (ZDF) senderübergreifend der mit Abstand am höchsten Bezahlte unter den Staatsfunk-Moderatoren. Sein Jahreshonorar soll rund 1,9 Millionen Euro betragen.

Auf Platz 2 würde demnach Sandra Maischberger (ARD) mit 1,145 Millionen Euro folgen.

Caren Miosga (ARD) soll 570.000 Euro pro Jahr kassieren.

Louis Klamroth (ARD) wird mit 568.000 Euro gehandelt.

Maybrit Illner (ZDF) wäre mit 480.000 Euro vergleichsweise eine Geringverdienerin. Umgerechnet soll diese Propaganda-Assistentin für jede ihrer einstündigen Talkrunden aber immer noch unglaubliche 11.707 Euro erhalten!

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge