Free Porn

Die „Messerkarte“ von heute: Unbekannter sticht in Regionalbahn Fahrgast in den Hals

Bei einer Messerattacke in einer Regionalbahn im Saarland ist ein 21 Jahre alter Mann am Montagabend (10.Juni) mit einem Stich in den Hals schwer verletzt worden. Der Täter ist auf der Flucht, wie die Polizei mitteilte. Der Angriff ereignete sich gegen 17:30 Uhr kurz vor einem Stopp des Zuges im Hauptbahnhof von Saarbrücken. Das Opfer wurde sofort notoperiert und ist laut Polizei außer Lebensgefahr. 

Warum es zu der Attacke kam, war zunächst unklar. Der Täter habe ohne Vorwarnung mit dem Messer auf den 21-Jährigen eingestochen, teilte die Polizei mit. Die Fahndung von Bundes- und Landespolizei laufe auf Hochtouren.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge