Free Porn

Wurde auch Zeit: Haldenwang steht wohl vor dem Aus als Verfassungsschutz-Chef!

Soweit Deutschland nicht vom Regen in die Traufe kommt, ist es die beste Nachricht des Jahres: Die Tage von Verfassungsschutz-Chef Thomas Haldenwang (CDU) sind offenbar gezählt, wie „Welt am Sonntag“ berichtet. Das Bundesinnenministerium von Nancy Faeser (SPD) wollte die Meldung „ausdrücklich nicht bestätigen“ – hat den Bericht also auch nicht ausdrücklich dementiert!

Der unsägliche Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), Thomas Haldenwang (CDU), soll wohl noch in diesem Jahr seinen Posten räumen, um für eine Frau an der Spitze der in Köln ansässigen Bundesbehörde Platz zu machen. Das berichtet „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf mehrere Quellen aus Sicherheitskreisen.

Dazu hieß es von Seiten des Bundesamtes: „Das BfV äußert sich grundsätzlich nicht zu Personalangelegenheiten.“

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD), zu deren Geschäftsbereich der Inlandsgeheimdienst mit mehr als 4.200 Mitarbeitern gehört, sagte der „Welt am Sonntag“, sie sei „mit der erfolgreichen Arbeit“ des Präsidenten „sehr zufrieden“. Informationen über dessen baldigen Rückzug wolle das Ministerium „ausdrücklich nicht bestätigen“ (mit anderen Worten: ausdrücklich nicht dementieren).

Dem Bericht zufolge werden in Sicherheitskreisen zwei Frauen als mögliche Nachfolger gehandelt: die Berliner Justizsenatorin Felor Badenberg (CDU) und die parteilose Berliner Polizeipräsidentin Barbara Slowik.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge