Free Porn

„Versehen“: EU-Briefwahlzettel mit Kreuz bei der FDP sollen keine Manipulation gewesen sein

Der gravierende Verdacht einer vorsätzlichen Wahlmanipulation im oberbayerischen Bad Reichenhall konnte angeblich ausgeräumt werden. Die Rede ist jetzt von einem „menschlichen Versehen“.

Eine Bürgerin war misstrauisch geworden, weil sie einen Briefwahl-Stimmzettel erhalten hatte, auf dem bereits der Wahlvorschlag der FDP angekreuzt war. Der Deutschland-Kurier berichtete.

Zwei andere Stimmzettel mit stimmgleicher Kennzeichnung waren ebenfalls ausgegeben und reklamiert worden. Noch zwei weitere Stimmzettel mit Kreuz bei der FDP fanden sich bei den auszugebenden Unterlagen.

Oberbürgermeister Christoph Lung (CSU) bedauerte den Vorfall: „Offenkundig sind durch einen menschlichen Fehler fünf gekennzeichnete Stimmzettel der Europawahl 2019 in die auszugebenden Unterlagen für die Europawahl 2024 gelangt.“

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge