Free Porn

Umfrage: 38 Prozent der Arbeiter wollen AfD wählen – SPD nicht länger Partei der Malocher!

Die AfD hat die SPD als klassische Arbeiterpartei abgelöst! Das bestätigt eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL und ntv zum Wählerprofil der Partei. Menschen mit einem mittleren oder einfachen Bildungsabschluss neigen Forsa zufolge mit 24 Prozent mehr als doppelt so oft der AfD zu wie Wähler mit Abitur oder Universitätsabschluss. 

Das zeigt sich auch an den Berufen: 38 Prozent der Arbeiter bevorzugen die AfD – eine schallende Ohrfeige für SPD und Linkspartei!   Unter den Selbstständigen sucht fast jeder Vierte (23 Prozent) sein Heil inzwischen bei der AfD.

Gestaffelt nach Alter kommt die Partei vor allem bei den 30- bis 44-Jährigen gut an, von denen 23 Prozent der Männer und 15 Prozent der Frauen AfD wählen wollen. Auch bei den 45- bis 59-Jährigen schneidet die AfD mit 25 bzw. 12 Prozent Wähleranteil überdurchschnittlich ab.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge