Free Porn

Linksextremistische Gewalttat: AfD-Politiker in Kneipe mit Aschenbecher angegriffen

Martin Schmidt, AfD-Landtagsabgeordneter aus Mecklenburg-Vorpommern, wurde am Freitag (17. Mai) bei einem tätlichen Angriff in der Schweriner Kneipe „The Scotsman“ gefährlich verletzt. Nach eigenen Angaben erlitt der AfD-Politiker eine Platzwunde über der rechten Schläfe und musste im Krankenhaus behandelt werden, nachdem ihn ein schwerer Glas-Aschenbecher mit voller Wucht am Kopf getroffen hatte.

Die Tat wird von der Polizei als politisch motiviert eingestuft. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich der Polizei zufolge um einen 52-jährigen Deutschen, der sich selber dem politisch linken Spektrum zuordne.

Zuvor hatte der Mann Schmidt und dessen zwei Begleiter angepöbelt: „Er verlangte aggressiv, wir ‚Faschos‘ müssten das Lokal verlassen und zeigte uns den Stinkefinger“, schilderte Schmidt den Ablauf des Geschehens. Dabei habe der Angreifer wiederholt betont, dass er „links“ sei.

Zum Glück saßen am Nachbartisch Sanitäter, die sich sofort um die stark blutende Platzwunde am Kopf kümmerten. Lokal-Gäste hielten den Angreifer bis zum Eintreffen der Polizei fest. Gegen den 52-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge