Free Porn

11.227,20 Euro – Bundestag gönnt sich fette Diätenerhöhung

Ab Juli erhalten die aktuell 735 Abgeordneten des Deutschen Bundestages monatlich 11.227,20 Euro Diäten – ein Anstieg um 635,50 Euro und die stärkste Erhöhung seit fast 28 Jahren! Die Entscheidung folgt einer Anpassung auf Basis der vom Statistischen Bundesamt festgestellten Entwicklung der Nominallöhne. Diese waren im vergangenen Jahr um sechs Prozent gestiegen. Diese Erhöhung wird automatisch auf die Abgeordnetendiäten übertragen.

Die aktuelle Diätenerhöhung wirkt sich auch auf bestimmte Zusatzleistungen deutlich steigernd aus. Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD) und ihre fünf Stellvertreter erhalten beispielsweise zusätzliche Amtsdiäten. Ebenso kassieren die Vorsitzenden der Bundestagsausschüsse eine Zulage von 15 Prozent ihrer Diäten. Darüber hinaus zahlen die Fraktionen weitere Zulagen an ihre Fraktionschefs und andere Funktionsträger nach Maßgabe der Diätenhöhe.

Man gönnt sich ja sonst nichts!

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge