test

Viktor Orbán warnt vor noch mehr Sozialmigranten: „Wir wollen keine Mini-Gazas in Budapest!“

Immer mehr Zuwanderung jetzt womöglich auch aus den Palästinensergebieten erhöhe die Terrorgefahr, warnt Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán und betont in Richtung EU: „Wir Ungarn wollen keine Mini-Gazas in den Bezirken von Budapest.” Die Menschen in Europa wollen dem Premier zufolge keine Migration, die zu Ghettos und Parallelgesellschaften führe. Deshalb werde es bei der Europawahl im kommenden Jahr vor allem um eine Änderung der Migrationspolitik gehen. „Denn in Brüssel ist ein Wandel nötig!“, unterstrich Orbán in einem Interview mit dem ungarischen Sender „Kossuth Radio“.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge