test

Ampel-Kriegstreiber: Regierung will Militärhilfe für Ukraine verdoppeln

Die deutschen Ausgaben für Militärhilfe an die Ukraine sollen von vier auf acht Milliarden Euro im kommenden Jahr verdoppelt werden! Darauf haben sich die Ampel-Vertreter im Haushaltausschuss des Deutschen Bundestages geeinigt. Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD), der die Bundeswehr nach eigenen Worten „kriegstüchtig“ machen will, bestätigte die Erhöhung. Die oberste Ampel-Kriegstreiberin, Rüstungslobbyistin Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP), begrüßte die Verdoppelung der Militärhilfe für das Marionetten-Regime in Kiew mit einem kaum verhohlenen Ausdruck des Entzückens.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge