test

Verdacht auf Anschlag gegen Tino Chrupalla: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Körperverletzung!

Jetzt ist es offiziell: Im Fall des intensivmedizinisch betreuten AfD-Vorsitzenden Tino Chrupalla wird wegen einer möglichen Straftat ermittelt! Es sei ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Körperverletzung eingeleitet worden, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Ingolstadt am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP. Chrupalla hatte am Mittwoch eine Wahlkampfveranstaltung in Ingolstadt abbrechen müssen, er wurde in eine Klinik eingeliefert. 

Ein AfD-Parteisprecher sagte auf Anfrage: „Es gibt einen Stich.“ Er könne dies aber derzeit nicht weiter konkretisieren, sagte der AfD-Sprecher weiter. Die Sprecherin der Staatsanwaltschaft wollte sich dazu nicht äußern, kündigte aber die Bekanntgabe weiterer Informationen zu dem Fall  an. Es werde gegen Unbekannt ermittelt. 

Dem Parteisprecher zufolge wird Chrupalla „intensivmedizinisch behandelt“ und habe vorläufig alle Termine abgesagt. 

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge