test

„Revolte gegen den Großen Austausch“ von Renaud Camus

Er gilt als Vordenker des Front National in Frankreich, als Stichwortgeber und intellektuell rücksichtsloser, unabhängiger Kopf: Renaud Camus hat die Überfremdung Europas als „Großen Austausch“ bezeichnet, und dieser Begriff hat sich nun durchgesetzt!

Antaios veröffentlicht hier zentrale Essays von Camus, darunter »Der Große Austausch – Die Auflösung der Völker« und »Revoltiert!«, eingeleitet und übersetzt von Martin Lichtmesz sowie mit einem Nachwort über die praktische Revolte vom österreichischen Identitären Martin Sellner.

 

Bestellen Sie das Buch hier.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge