test

Gottfried Curio (AfD): Regierung will mit Migration Deutschland umbauen!

Der innenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Gottfried Curio, hat der Anti-Deutschland-Ampel vorgeworfen, sie wolle die illegale Masseneinwanderung in Wirklichkeit gar nicht begrenzen. Vorrang habe weiterhin eine „Migrantenaufnahme quasi um jeden Preis“, erklärte der AfD-Politiker in Berlin und äußerte den aus seiner Sicht „nur allzu begründeten Verdacht, dass all diesen Untätigkeiten ein festes System zugrunde liegt“. 

Dieser Verdacht wird nach den Worten Curios durch die Maßnahmen zum erleichterten Erhalt von Aufenthaltserlaubnis und Staatsbürgerschaft „zur Gewissheit: Es geht den bestimmenden Akteuren dieser Politik nicht nur überhaupt nicht um Begrenzung der illegalen Migration – erkennbares Ziel ist vielmehr, diese, bis hin zum Wahlrecht, in kürzester Zeit sogar weiter massenhaft voranzutreiben und per forciert umstrukturierter Wählerdemographie den politischen Umbau des Landes beschleunigt voranzutreiben.“

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge