Free Porn
xbporn

„Existenzbedrohende Energiepreise“: Habeck („Grüne“) leistet den Offenbarungseid!

Die jetzt von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck („Grüne“) vorgelegte neue „Industriestrategie“ liest sich wie ein einziger Offenbarungseid der Ampel-Totalversager. In dem offiziellen Regierungspapier (60 Seiten) ist erstmals von „existenzbedrohenden Energiepreisen“ die Rede. Im Klartext: Deutschland droht der Wohlstands-Kollaps!

Es ist noch nicht allzu lange her, da schwadronierte Märchenbuch-Autor Habeck von einem „defätistischen Schlechtreden“ des Standorts Deutschland. Nun haben der Wirtschaftsminister und seine Ministerialbeamten eine eigene Bestandsaufnahme des Landes gemacht – und in einem 60-seitigen Papier vorgelegt. Darin finden sich erstmals Sätze, die den dramatischen Niedergang des Industriestandortes Deutschland schonungslos offenlegen. Von „existenzbedrohenden Energiepreisen“ ist die Rede – desaströser kann eine regierungsamtliche Eigenbilanz gar nicht ausfallen!

▶ Im Kontext der horrenden Strompreise hierzulande heißt es: „Für zahlreiche Betriebe der energieintensiven Industrie sind diese Preise existenzbedrohend, es droht eine Erosion der deutschen Grundstoffindustrie und damit der Wegfall integrierter Wertschöpfungsketten.“

Ampel-Murks: Der Steuerzahler soll’s richten!

Habecks Ministerium schlägt einen (vom Steuerzahler subventionierten) „Brückenstrompreis“ für energieintensive Unternehmen vor. Diese müssten die Zeit bis zu günstigerem Strom überbrücken – mit anderen Worten: Die Steuerzahler sollen jetzt für den energiepolitischen Wahnsinn der Anti-Deutschland-Ampel bis Sankt Nimmerlein aufkommen!

Habeck gibt offen zu, was passiert, wenn sein „Brückenstrompreis“ nicht komme: „Andernfalls drohen Produktionsrückgänge oder sogar die Abwanderung strukturell wettbewerbsfähiger Unternehmen aus Deutschland, insbesondere in den Grundstoffindustrien. Damit würden Ausgangspunkte von Wertschöpfungsketten zerstört, die sich durch ganz Europa ziehen.“  

Der Ökosozialist selbst sagte bei der Vorstellung des Papiers laut „Bild“-Zeitung: „Wir verlieren die Industrie und damit nicht nur Arbeitgeber und Branchen, sondern einen maßgeblichen Teil des Wohlstands.“ 

FAZIT: Nach dem wahnwitzigen Atom-Ausstieg, dem ideologischen Solar- und Windrad-Irrsinn sowie den irrationalen Russland-Sanktionen sollen jetzt Milliarden aus Steuermitteln den wirtschaftlichen Kollaps der Industrienation Deutschland verhindern!

Alice Weidel: „Habeck zerstört Deutschland“

Die AfD-Fraktionsvorsitzende im Deutschen Bundestag, Alice Weidel, bringt es im Kurznachrichtendienst „X“ auf den Punkt: „Wer geglaubt hat, #Habeck wisse nicht, was er tut, der irrt: Er missachtet Warnungen aus dem eigenen Ministerium und ist sich der Tatsache voll bewusst, dass er unsere Industrie und den noch verbliebenen Wohlstand kollabieren lässt. Der Mann, der ‚Vaterlandsliebe zum Kotzen‘ findet und ‚mit Deutschland noch nie etwas anfangen‘ konnte, zerstört eben dieses Deutschland seit Tag 1 seiner Amtszeit.“

Hier können Sie Habecks Offenbarungseid Wort für Wort nachlesen:

https://www.bmwk.de/Redaktion/DE/Publikationen/Industrie/industriepolitik-in-der-zeitenwende.pdf?__blob=publicationFile&v=12

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge