test

71 Prozent Unzufriedenheit mit Ampel-Versagern: Neuer Tiefstwert!

Laut einer aktuellen INSA-Erhebung sind 71 Prozent der Menschen in Deutschland mit der Anti-Deutschland-Ampel unzufrieden. Das ist ein Plus von drei Punkten zur Vorwoche und markiert einen neuen Tiefststand. Nur noch 24 Prozent äußern sich „zufrieden“.

Zugleich ist die Koalition von SPD, „Grünen“ und FDP in der Wählergunst auf den niedrigsten Wert seit der Bundestagswahl abgesackt. Im „Sonntagstrend“, den das Erfurter Meinungsforschungsinstitut wöchentlich für „Bild am Sonntag“ erhebt, verlieren SPD (16 Prozent) und FDP (5 Prozent) nochmals einen Punkt im Vergleich zur Vorwoche, die „Grünen“ verharren bei 13 Prozent. Damit würde sich nur noch etwa jeder dritte Wähler für eine der Regierungsparteien entscheiden. Bei der Bundestagswahl vor zwei Jahren waren es noch 52 Prozent. 

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge