test

Das Mensch gewordene Haarspray von der Leyen: EU zahlt 2,75 Mio. Euro für Styling und schöne Fotos

Nicht nur deutsche Politiker wie Annalena Baerbock, Robert Habeck (beide „Grüne“), Markus Söder (CSU), Olaf Scholz (SPD) und Ex-Kanzlerin Angela Merkel (CDU) geben zusammen für schöne Fotos bzw. schöne Haare einen Millionenbetrag auf Steuerzahlerkosten aus: Auch die Brüsseler EU-Kommission lässt sich diesbezüglich nicht lumpen. Sie zahlte in gut drei Jahren bereits 2,75 Millionen Euro für Fotografen und Visagisten, wie aus der Antwort der Brüsseler Behörde auf eine parlamentarische Anfrage seitens der AfD im Europa-Parlament hervorgeht. 

„Die Bildberichterstattung über Tätigkeiten der Mitglieder des Kollegiums trägt entscheidend dazu bei, die Bürger über die Arbeit der Kommission zu informieren und Transparenz zu gewährleisten”, begründete der österreichische EU-Haushaltskommissar Johannes Hahn (ÖVP) mit kaum zu überbietender Dreistigkeit diese unglaubliche Verschwendung von Steuergeldern. Fragt sich, wie viele Dosen Haarspray allein für Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) auf Kosten der europäischen Steuerzahler versprüht wurden.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge