test

Martin Hess (AfD): „Masseneinwanderung bedeutet Sicherheitsverlust“

Wer legal ins Land kommt, rechtschaffen von eigener Arbeit lebt und unsere Werteordnung teilt, der ist willkommen – aber wir akzeptieren keine Masseneinwanderung in die Sozialsysteme, die die innere Sicherheit zerstört und Einheimische zu Bürgern zweiter Klasse macht. Martin Hess, der stellvertretende innenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, prangert die links-„grün“-rote Realitätsverweigerung an und verspricht den Bürgern: Wir stehen an eurer Seite.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge