test

567.766 Jugendliche mit null Bock zu gar nichts!

Nix tun, gammeln, allenfalls noch „fürs Klima“ kleben: Diese teilweise wohlstandsverwahrloste Generation („NEETS“) soll einmal Deutschlands Zukunft sichern und für unsere Renten sorgen! Als „NEETs“ („Not in Education, Employment or Training“) bezeichnet man junge Erwachsene, die weder in die Schule gehen, noch eine Ausbildung machen oder studieren, noch arbeiten – und von ihnen gibt es eine ganze Menge: Alleine 33.146 sind es in Berlin, 567.766 in Deutschland, ermittelte das Statistische Amt der Europäischen Union (Eurostat) für das Jahr 2022. Es gebe eine wachsende Gruppe von Jugendlichen, die mangels Orientierung „in kompletter Inaktivität verharrt“, bestätigt Christina Ramb, Vorsitzende des Verwaltungsrats der Bundesagentur für Arbeit (BA).

 

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge