test

Yevgeny Popov im Interview mit dem Deutschland-Kurier: „Dem Westen geht es nur darum, Russland zu dämonisieren!“

Der russische Journalist und Duma-Abgeordnete Yevgeny Popov (44) beklagt die einseitige Berichterstattung westlicher Medien über den Ukraine-Konflikt – es gehe dem Westen nur darum, „Russland zu dämonisieren“. In Moskau sprach Popov ausführlich mit David Bendels, dem Herausgeber und Chefredakteur des Deutschland-Kuriers, über alle Aspekte der seit langem schwelenden Krise vor der unmittelbaren Haustür Russlands. Er ordnet den Ukraine-Konflikt in seiner Entstehungsgeschichte ein und analysiert, wie die Nato unter Führung der USA die Spannungen immer weiter eskaliert hat.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge