test

Windrad-Irrsinn: RWE-Chef warnt vor Strom-Knappheit und Industrievernichtung

RWE-Chef Markus Krebber schlägt Alarm: In Deutschland werde mittelfristig der Strom knapp, warnt der Energie-Manager! Das treibe Firmen und Jobs aus dem Land. „Deutschlands Wohlstand fußt auf einer starken Industrie“, sagte Krebber der „Bild“-Zeitung und betonte: „Ein knappes Energieangebot führt zu hohen Preisen – dies gefährdet die Wettbewerbsfähigkeit des Industriestandortes Deutschlands. Wir sehen erste Anzeichen einer Deindustrialisierung!“ Und im „Focus“ stellte der RWE-Boss klar: „Deutschland hat als Industriestandort ein ernstes Problem: Uns steht nicht so viel Energie zur Verfügung, wie gebraucht wird.“

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge