test

Gera hat die Nase gestrichen voll: „Wir werden fremdbestimmt!“

„Wir werden fremdbestimmt!“ Dieses Gefühl trieb diese Woche in Gera (Ost-Thüringen) wieder Hunderte Patrioten auf die Straße. Mit ihrem Protest wollen die Menschen beim traditionellen Montagsspaziergang ein Zeichen setzen gegen die eklatanten Fehlentwicklungen in der deutschen Politik. Vielen Demonstranten schwillt angesichts von Asylantenflut, Klimadiktatur, Massenverarmung und Kriegstreiberei inzwischen die Halsschlagader so dick wie ein Gartenschlauch. Der Arzt und AfD-Landtagsabgeordnete Wolfgang Lauerwald bringt es auf den Punkt: „Es wird Geld in die ganze Welt hinausgeschmissen, nur für das eigene Volk ist kein Geld da!“

Zum Video

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge