test

ZDF-Umfrage: AfD legt um zwei Prozent zu – Tino Chrupalla: „Der Kurs stimmt!“

Selbst die Mannheimer „Forschungsgruppe Wahlen“ (ZDF), die nicht gerade für AfD-freundliche Umfragen bekannt ist, sieht die Partei bundesweit in einem Höhenflug. Nach jüngsten zwischen dem 23. und 25. Mai erhobenen Daten käme die AfD auch hier auf 17 Prozent, wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre. Das ist gegenüber der Umfrage von Anfang Mai ein Sprung um satte zwei Prozentpunkte nach oben!

Genau diese zwei Prozentpunkte verliert die Union, die bei 28 Prozent landet. Die „Grünen“ sieht das ZDF (wen wundert’s?) noch immer bei 16 Prozent (-1), während andere Umfragen den Klima-Bonzen inzwischen nur noch 14 Prozent zutrauen.

Auf Twitter kommentierte AfD-Bundessprecher Tino Chruppala die ZDF-Umfrage hocherfreut: „Der Kurs stimmt. Ob Frieden oder Energie, Arbeit oder Migration – unsere interessengeleitete Politik kommt beim Bürger an. Daran kann keine Kampagne gegen uns etwas ändern. Für Deutschland wollen wir Sicherheit durch Grenzschutz und Wohlstand durch freien und friedlichen Handel!“

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge