test

232.000 Euro: Goldener Handschlag für „Mr. Wärmepumpe“

Habecks Ex-Staatssekretär Patrick Graichen („Mr.Wärmepumpe“) kassiert nach seiner Entlassung 232.000 Euro, plus 5.200 Euro Pension obwohl er erst 51 ist. Und der nächste Filz-Staatssekretär im „grünen“ Sumpf wackelt auch schon. Polit-Blogger Michael Mross kommentiert.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iR3JhaWNoZW4ga3JpZWd0IDIzMi4wMDAg4oKsIHVuZCBmZXR0ZSBQZW5zaW9uICAtIG51ciBkaWUgU3BpdHplIGRlcyBHcsO8bmVuIEZpbHotRWlzYmVyZ3M/IiB3aWR0aD0iNjk2IiBoZWlnaHQ9IjM5MiIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC82aDVrbUZfVFZQRT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlOyB3ZWItc2hhcmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

 

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge