Free Porn

Russlands Botschafter in Deutschland empört: „WELT“ veröffentlicht Quasi-Mordaufruf gegen Putin!

Am 17. April veröffentlichte das Springer-Blatt „WELT“ ein Gespräch mit dem US-Journalisten und Politikwissenschaftler Fred Kaplan. Dieser sieht (vorbehaltlich, dass er korrekt zitiert wurde) den „einfachsten Weg“ zur Beendigung des Ukraine-Konflikts darin, dass „jemand“ den russischen Präsidenten Wladimir Putin „umbringt“. Das sagt dieser US-amerikanische Propaganda-Assistent bislang unwidersprochen öffentlich. Der russische Botschafter in Deutschland, Sergej Netschajew, ist empört. 

Netschajew twitterte: „Diesen de facto Mordaufruf lässt die WELT unzensiert und unkommentiert da stehen und gar in der Schlagzeile erscheinen. Es ist bedauernswert, dass einige deutsche Medien in ihrem Russland verachtenden Eifer immer wieder jegliche Grenzen überschreiten und den Boden durchbrechen.“ Dies sei zwar „empörend, jedoch nicht mehr verwunderlich“.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge