Free Porn
xbporn

Zwangsgebühren: Staatsfunk will mehr als 20 Euro monatlich für Volksverdummung!

Die öffentlich-rechtlichen Sender wollen in Kürze ihren Finanzbedarf in den kommenden Jahren bekanntgeben. In gut einem Monat müssen ARD, ZDF und Deutschlandfunk die Zahlen der dafür zuständigen Kommission (KEF) vorlegen. Wie das Portal „Business Insider“ berichtet, sollen sich die ARD-Intendanten bereits auf einen Vorschlag geeinigt haben. Allein die ARD wolle einen „ungedeckten Finanzierungsbedarf“ in einstelliger Milliardenhöhe anmelden. Das mache eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags von heute 18,36 Euro im Monat auf mehr als 20 Euro erforderlich.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge