Free Porn
xbporn

Schon über 30.000 Stellen: „Ampel“ bläht den Beamten-Apparat immer weiter auf!

Die Anzahl der Regierungsmitarbeiter auf Bundesebene hat in diesem Jahr zum ersten Mal die Rekordmarke von 30.000 überschritten! Das hat laut Medienberichten der Bund der Steuerzahler (BdSt) ermittelt. Allein die Zahl der Top-Beamten in den Besoldungsstufen B3 bis B11 stieg demnach um 168 Beamte auf insgesamt 2.146 an. Grundbesoldung dieser meist linientreuen Parteibuch-Beamten: Zwischen 9.000 Euro und 15.000 Euro monatlich! Kosten für die Steuerzahler, inklusive Versorgungs- und Gemeinkostenzuschläge: rund 50 Millionen Euro jährlich!

Besonders aufgefallen im Sinne dieser Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen für Parteigänger ist u.a. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck („Grüne“), der 30 neue Top-Posten installiert hat – gefolgt vom Verkehrs- und Verteidigungsressort mit 17 bzw. 15 Stellen.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge