test

Italien: „Bootsflüchtling“ vergewaltigt Minderjährige am Strand

In Savona (Ligurien) wurden zwei schwarzafrikanische „Bootsflüchtlinge“ im Alter von 31 und 23 wegen Handy-Raubes festgenommen. Der jüngere der beiden Gambier soll außerdem nahe einer Behelfsunterkunft in Strandnähe eine Minderjährige vergewaltigt haben, teilte das Polizeipräsidium mit. Das Opfer wurde laut Medienberichten in einer Notaufnahme medizinisch versorgt. Die mutmaßlichen Täter konnte die Polizei demnach im Hafengebiet stellen.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge