test

William Happer: „Es gibt keinen Klimanotstand“

Viele Menschen sind durch die Klimahysterie zutiefst verwirrt, weil sie einer Gehirnwäsche unterzogen wurden, glaubt der US-Physiker und Klimawissenschaftler William Happer. Der imaginäre „Klimanotstand“ richtet viel Schaden an, wenn man ihn bekämpft, aber das Klima selbst ist kein Problem.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge