test

Leopard-Panzer für die Ukraine: Putin will Deutschland eine „Antwort“ erteilen

80 Jahre nach dem Sieg der „Roten Armee“ in der Schlacht um Stalingrad hat Kremlchef Wladimir Putin Deutschland vorgeworfen, sich in einen Krieg mit Russland hineinziehen zu lassen. Russland sieht sich nach den Worten seines Präsidenten „wieder“ von deutschen Panzern bedroht. „Es ist unfassbar, aber deutsche Panzer bedrohen uns wieder“, sagte Putin am Donnerstag (2. Februar) bei einer Gedenkveranstaltung zum 80. Jahrestag der Niederlage der Wehrmacht in der Schlacht von Stalingrad.

Wie im Zweiten Weltkrieg werde wieder auf dem Boden der Ukraine mit deutschen Waffen gegen Russland gekämpft, betonte der Kreml-Chef beim Gedenken im heutigen Wolgograd und machte unmissverständlich klar, dass Russland den Ländern, die es bedrohen würden, „antworten“ werde. Wie damals gegen die Truppen Hitlers werde sich Russland auch diesmal wehren: „Wir haben etwas, womit wir antworten. Und mit der Anwendung von Panzertechnik ist die Sache nicht erledigt. Das sollte jeder verstehen“, sagte der russische Präsident, ohne weitere Einzelheiten der in Aussicht gestellten „Antwort“ zu nennen.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge