test

„Flüchtlingsgipfel“ bei Faeser: Scholz fehlt – Weitere Bürgermeister schlagen Alarm!

Städte, Kreise und Gemeinden sind immer verzweifelter: Sie stoßen mit der Flut von Ukraine-Flüchtlingen und dem Zustrom von Sozialmigranten u.a. aus Afghanistan, Syrien und der Türkei an ihre Grenzen. Die Hilferufe werden immer lauter. Sogenannte Brandbriefe häufen sich. 

Auch der Bürgermeister von Korschenbroich am Niederrhein (NRW) hat einen „Brandbrief“ verfasst. Er fordert Olaf Scholz (SPD) auf, zu handeln, bevor es zu spät ist. Das Schreiben wurde mit allen Bürgermeistern im Rhein-Kreis Neuss sowie dem Landrat abgestimmt. Gemeinsam stellen sie auch Forderungen.

Wie sehr den Kanzler indes das Thema interessiert, wird daran deutlich, dass er dem nicht erst kurzfristig einberufenen „Flüchtlingsgipfel“ bei Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) am Donnerstag (16. Februar) fernblieb.

Zum Video

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge