Free Porn
xbporn

Asylbetrug: Zwei Drittel der Sozialmigranten reisen unerkannt nach Deutschland ein

Die Mehrheit der illegal in Deutschland ankommenden Asylzuwanderer reist unerkannt über die EU-Außengrenzen ein. Das geht Medienberichten zufolge  aus Daten des europäischen Registrierungssystems „Eurodac“ hervor. Unter allen 151.277 Erstantragstellern ab 14 Jahren, die im Jahr 2022 in Deutschland registriert wurden, hatten demnach rund zwei Drittel (circa 101.000) „keinen Eurodac-Treffer“, schreibt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zu den Zahlen. Das bedeutet, dass diese in der ganz überwiegenden Mehrzahl Sozialmigranten nicht mehr in ein anderes europäisches Land überstellt werden können – obwohl sie über ein solches eingereist waren. Im Klartext: Die sogenannten Dublin-Regeln der EU sind das Papier nicht wert, auf dem sie geschrieben sind.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge