test

Terror-Alarm im Ruhrgebiet: Iranischer Islamist plante Massenmord mit Biowaffen!

Die Fahnder kamen in Schutzanzügen und schlugen in der Nacht zum Sonntag zu: Im Ruhrgebiet hat ein Anti-Terror-Kommando einen Iraner (32) festgenommen, der einen islamistischen Terroranschlag mit tödlich wirkenden biologischen und chemischen Kampfstoffen geplant haben soll. 

Terror-Alarm im nördlichen Ruhrgebiet: In Castrop-Rauxel haben die Sicherheitsbehörden einen islamistischen Terroranschlag vereitelt, der Tausenden das Leben hätte kosten können. Der festgenommene iranische Staatsangehörige sei verdächtig, sich für die Tat die Giftstoffe Cyanid und Rizin besorgt zu haben, teilten die Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf, die Polizei Recklinghausen und die Polizei Münster am frühen Sonntagmorgen (8.Januar) mit. Der Einsatzort wurde weiträumig abgesperrt. Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Anschlag hätte viele Menschenleben gefordert

Das hochgiftige Rizin wird laut dem Robert-Koch-Institut (RKI) in der Kriegswaffenliste unter „Biologische Waffen“ aufgeführt. Die Substanz wird aus den Samen der Rizinuspflanze gewonnen. Je nach Art der menschlichen Aufnahme verläuft die Vergiftung binnen 36 bis 72 Stunden tödlich. Ein spezifisches Gegenmittel gibt es nicht.

Cyanid, eine chemische Blausäure-Verbindung, ist ebenfalls hochgiftig. Bereits kleinste Mengen des Salzes wirken bei Menschen tödlich.

Wieder warnte ein ausländischer Dienst

Ein „befreundeter Geheimdienst“ soll die deutschen Sicherheitsbehörden laut Medienberichten über die Anschlagsgefahr mit einer chemischen Bombe gewarnt haben. Demnach ermittelte das Bundeskriminalamt (BKA) seit mehreren Tagen gegen den Iraner.

Eine weitere Person, zu der zunächst keine Angaben vorlagen, wurde ebenfalls festgenommen. Unklar war zunächst auch, wie weit die Anschlagspläne fortgeschritten waren und ob es ein konkretes Anschlagsziel gab. 

Wegen der Sorge, dass sich vor Ort biologische oder chemische Giftstoffe befinden könnten, waren laut „Bild“ auch Experten des Robert Koch-Instituts (RKI) und ein Entschärfer-Kommando vor Ort. 

Erinnerungen an Razzia in Köln-Chorweiler

Wie gefährlich Rizin ist, hat eine Razzia vor vier Jahren in Köln-Chorweiler gezeigt: In einem 15-stöckigen Gebäude einer Hochhaussiedlung Chorweiler hatten ein Tunesier und dessen deutsche Frau die hochgiftige Biosubstanz hergestellt und Testexplosionen ausgelöst. Auch in diesem Fall hatte ein ausländischer Geheimdienst wegen der Online-Käufe großer Mengen Rizinus-Samen Verdacht geschöpft und die deutschen Sicherheitsbehörden alarmiert. Der Tunesier und seine Frau wurden zu langen Haftstrafen verurteilt. 

Ein Gutachten ergab seinerzeit: Rein rechnerisch hätten durch die Giftmenge 13.500 Menschen sterben können. Bei der geplanten Verbreitung durch eine mit Stahlkugeln gespickten Streubombe wären es etwa 200 Tote gewesen.

Zu den Ermittlungen jetzt im Ruhrgebiet heißt es von Seiten der Staatsanwaltschaft: „Der Beschuldigte ist verdächtig, eine schwere staatsgefährdende Gewalttat vorbereitet zu haben.“ 

Ob der 32-jährige Iraner einem Haftrichter vorgeführt wird, war am Morgen noch nicht entschieden. Das Verfahren wird bei der Zentralstelle Terrorismusverfolgung der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf geführt. 

Welche Rolle spielt der Bruder des Iraners?

Unterdessen wurde bekannt: Bei der zweiten festgenommenen Person handelt es sich um den polizeibekannten Bruder des Iraners. Er soll sich bei dem Zugriff zufällig in der Wohnung des 32-Jährigen aufgehalten haben. Ob er in die mutmaßlichen Anschlagspläne eingeweiht war, blieb zunächst unklar. Beide Männer sollen sich seit 2015 in Deutschland aufhalten. Die Einsatzkräfte transportierten laut Medienberichten mehrere blaue Fässer ab.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iVGVycm9yYW5zY2hsYWcgZ2VwbGFudDogU0VLLVp1Z3JpZmYgbWl0IFNjaHV0emFuesO8Z2VuIGluIENhc3Ryb3AtUmF1eGVsIiB3aWR0aD0iNjk2IiBoZWlnaHQ9IjM5MiIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9xRmlDalNsOXUyVT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlOyB3ZWItc2hhcmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge